Frei#  Neuer Hemmer der Catechol-O-Methyltransferase (COMT) mit Langzeit-Wirkung - Vorläufige PZ-Bewertung: Schrittinnovation

"Ongentys wird bei Parkinson-Patienten mit On-Off-Fluktuationen eingesetzt. Wie alle COMT-Inhibitoren wird Opicapon stets mit Levodopa kombiniert, um dessen zentrale Wirkung durch die Hemmung des peripheren Abbaus zu verstärken. Zusätzlich müssen die erwachsenen Patienten laut Fachinformation bereits einen DOPA-Decarboxylasehemmer (DDCI) wie Carbidopa oder Benserazid erhalten und trotzdem an motorischen End-of-Dose-Fluktuationen leiden..." Mehr in der Pharmazeutischen Zeitung online...

  • Opicapon (Ongentys): Europäischer öffentlicher Beurteilungsbericht (EPAR)
  • Opicapon (Ongentys):  Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels

 

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok
http://steroid-pharm.com

http://steroid-pharm.com

steroid-pharm.com