Bekanntlich hängt die Wirksamkeit der intravenösen Thrombolyse beim akuten ischämischen Schlaganfall von der Zeit ab. Bisher hatten die Patienten, die innerhalb der ersten 3 Stunden nach Symptombeginn lysiert wurden, die besten Ergebnisse. Eine aktuelle Studie (1) aus Berlin untersuchte den zusätzlichen Nutzen einer Früh-Lyse innerhalb der ersten Stunde nach Symptombeginn.

Dabei wurden mobile Schlaganfall-Therapie-Einheiten mit sogenannten STEMO-Rettungswagen (Stroke Emergency Mobile), welcher zusätzlich zu dem Standardversorgung mit einer mobilen CT, Notfall-Labor und Telemedizin-Verbindung ausgestattet war, des Weiteren war immer ein Neurologe anwesend. Die Patienten mit akutem Schlaganfall erhielten von 2011 bis 2103 entweder eine STEMO-Versorgung, oder wenn diese nicht Verfügbar war, eine Standard-Versorgung. Die Ergebnisse:

200 von 614 (32%) der Patienten in der STEMO-Gruppe und 330 von 1497 (22%) Patienten in der Standardtherapie-Gruppe erhielten eine Lysetherapie.  Bei STEMO-Patienten wurde die Lyse in der ersten Stunde 6-mal häufiger als bei den Standardtherapie-Patienten durchgeführt (31% vs. 4.9%). Verglichen mit den Standardtherapie-Patienten hatten die Patienten in der STEMO-Gruppe kein höheres Risiko für 7- oder 90-Tages-Mortalität, und sie wurden oft früher nach Hause entlassen (angepasstes OR 1.93).

Fazit: Die Autoren schlussfolgern, dass die mobilen Schlaganfall-Einheiten (STEMO) die Wahrscheinlichkeit erhöhten, dass die Patienten mit akutem Schlaganfall in der ersten "goldenen" Stunde die Lysetherapie erhielten und somit eine bessere Kurzzeit-Prognose hatten. 

Anmerkung: Leider machen die Autoren keine vergleichenden Angaben über den Grad der Behinderungen nach STEMO- und Standard-Versorgung. Gerade die erhaltene Funktionalität der Patienten ist für die Beurteilung der Wirksamkeit einer Lysetherapie entscheidend. Als Outcome werden die Mortalitätsraten benannt, die sich zwischen den beiden Gruppen nicht wesentlich unterscheiden. Bevor diese extrem aufwendigen und teuren mobile Schlaganfall-Einheiten breitflächig eingesetzt werden, müssen weitere Studien Daten zu deren Effektivität und Kosten/Nutzen darüber liefern.

1-

 

 

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok
www.medicaments-24.com

medicaments-24.net/

https://www.medicaments-24.net/