Eine aktuelle Studie in "Journal of Clinical Oncology" untersuchte bei Melanom-Patienten die Assoziation zwischen CRP-Serumspiegel und Outcome (1).

Dafür wurden bei 1144 Patienten mit Melanom der CRP-Serumspiegel gemessen.

Die Ergebnisse zeigten, dass erhöhte CRP-Werte (> 10mg/dL) mit einer schlechten Prognose und Melanom-Progression verknüpft waren.

CRP ist ein unabhängiger prognostischer Marker bei Melanom-Patienten. CRP-Messungen sollten in das Therapie-Management der Patienten integriert werden.

1-Fang et al. C-reactive protein as a marker of melanoma progression. J Clin Oncol. 2015 Apr 20;33(12):1389-96

 

 

 

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok
http://medicaments-24.net

виагра дженерик отзывы

сиалис 40 мг отзывы