Nach einer Leber-Transplantation ist das Infektionsrisiko aufgrund der Immunsuppressiva erhöht. Es wird angenommen, dass die Probiotika die Anzahl der bakteriellen Infektionen senken, in dem sie die gastrointestinale Barriere stabilisieren. Meisten werden die probiotischen Milchprodukte mit Lactobacillus-Stämmen angereichert. Eine aktuelle Meta-Analyse in "Clinical Gastroenterologdy and Hepatology" überprüfte diese Annahme (1).

Die Autoren fanden in den grossen Medizindatenbanken 4 kontrollierte Studien mit 246 Teilnehmern.

Die Ergebnisse zeigten, dass Probiotika-Einnahme vor, an dem Tag der Operation und danach die Rate der Infektionen nach Lebertransplantation reduziert (Probiotika-Gruppe 7% vs. Kontrollgruppe 35%).

Des Weiteren waren die Probiotika mit einer Reduzierung der Verweildauer auf der Intensivstation und im Krankenhaus assoziiert.

Weiterhin ergab die Subgruppen-Analyse, dass es in der Probiotika-Gruppe weniger zu Harnwegs-Infektionen und intraabdominellen Infektionen kam.

1-Sawas T et al. Patients receiving prebiotics and probiotics before liver transplantation develop fewer infections than controls: A systematic review and meta-analysis. Clin Gastroenterol Hepatol. 2015 Sep;13(9):1567-1574

 

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok
http://medicaments-24.net

www.medicaments-24.net

лучшие дженерики сиалиса