Gabapentin und Pregabalin werden neben neuropathische Schmerzen auch gegen Schmerzen bei Ischias oder Spinalkanalstenose verschrieben (2). Eine aktuelle Studie untersuchte die Effektivität von Pregabalin zur Therapie der neurogenen Claudicatio (1).

In der randomisierten Studie wurden 29 Patienten, bei denen die neurogene Claudicatio klinisch und radiologisch diagnostiziert wurde, im cross-over-design entweder für Pregabalin (Interventionsgruppe) oder für Diphenhydramin (aktive Placebo-Gruppe) für 3 Monate randomisiert. Es wurde im Verlauf das Entstehen und die Intensität der Schmerzen während einer Belastung mit dem Fahrrad-Ergometer gemessen. Die Ergebnisse:

Zwischen der Pregabalin- und Aktiv-Placebo-Gruppe gab es keine Unterschiede hinsichtlich der Beginn der Schmerzen und der Funktionalität. Nebenwirkungen traten häufiger in der Pregabalin-Gruppe auf.

Fazit: Pregabalin war bei Patienten mit spinaler Pregabalin zur Besserung der Schmerzen und Funktionalität NICHT effektiver als aktives Placebo.

Anmerkung: Pregabalin (Lyrica) ist in Deutschland für periphere neuropathische Schmerzen in Deutschland zugelassen. Anscheinend kann diese Indikation auf mechanische Ursachen der Schmerzen durch zu engem Spinalkanal nicht erweitert werden.

1-

2- 

3-Pregabalin (Lyrica®) gegen Epilepsie und Neuropathische Schmerzen 

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok
steroids for sale

here

medicaments-24.net