Es fehlen noch Daten zur Identifizierung der Kinder, mit unprovoziertem Krampfanfall, bei denen eine akute neurologische Bildgebung (CCT, MRT-Kopf) indiziert ist. Eine aktuelle Studie in „Pediatrics" untersuchte die relevanten abnormen (~pathologischen) intrakraniellen Befunde bei Kindern, die zum ersten Mal einen Krampfanfall ohne erkennbare Ursache erlitten und sich bei Notaufnahmen von 6 Kliniken in den USA behandeln ließen (1).

Von 475 Patienten wurde in der Notaufnahme oder in den folgenden vier Monaten bei 354 ein Kopf-MRT oder CCT durchgeführt.

11.3% der Patienten hatten klinische relevante abnorme Befunde.

0.8% der Befunde machten eine notfallmäßige Behandlung erforderlich (wie Tumoren, Metastasen, Infarktareale).

Die folgenden klinischen Merkmale waren mit einer erhöhten Wahrscheinlich für pathologische Befunde in der Neuro-Bildgebung assoziiert: Hochrisiko-Vorgeschichte (schwere Erkrankungen in der Vorgeschichte von Tumoren bis Gerinnungsstörungen und Herzkrankheiten), signifikante klinische Symptome bei der körperlichen Untersuchung, die auf eine fokale Ursache der Krampanfälle hinweisen.

Fazit: Klinisch relevante intrakranielle pathologische Befunde wurden in der Neuro-Bildgebung bei 11% der Kinder mit einem ersten unprovozierten Krampfanfall diagnostiziert. Befunde, die eine notfallmäßige Therapie erforderten traten jedoch nur bei <1% auf.

Die Autoren schlussfolgern, dass die allermeisten Kinder keine akute Neuro-Bildgebung (CCT, Kopf-MRT) in der Notaufnahme brauchen. Bedeutsame klinische Befunde im Zusammenhang mit dem Krampfanfall, und eine Vorgeschichte mit Hinweisen auf schwere Krankheiten würden Kinder mit erhöhtem Risiko für intrakranielle Befunde identifizieren.

1-Dayan et al. : Prevalence of and risk factors for intracranial abnormalities in unprovoked seizures. Pediatrics Vol. 136 No. 2 August 1, 2015

 

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok
https://steroid-pharm.com

www.ka4alka-ua.com

pilule viagra