Die einflussreiche US-Fachgesellschaft American College of Rheumatology (ACR) hat eine neue Leitlinie zur Prävention und Therapie der Glukokortikoid-induzierten Osteoporose  publiziert.

Unter anderem werden Empfehlungen zur Frakturrisiko-Abschätzung gegeben.
Die therapeutischen Empfehlungen reichen von allgemeinen Massnahmen bis zu antiresorptiven Medikamenten.
Die neue Leitlinie ist sehr ausführlich und als Volltext online zugänglich.

  Twitter  

Zusätzliche Informationen