Frei#  Vorläufige PZ-Bewertung: Analogpräparat

"Seit Oktober 2013 steht mit Dabrafenib (Tafinlar® 50 mg Hartkapseln, GSK) eine neue Behandlungsoption für das Melanom mit BRAF-V600-Mutation auf dem deutschen Markt zur Verfügung. Zugelassen ist der Wirkstoff zur Monotherapie erwachsener Patienten mit BRAF-V600-Mutation-positivem, nicht-resezierbarem oder metastasiertem Melanom..."  Mehr in der Pharmazeutischen Zeitung online...

- Europäischer öffentlicher Beurteilungsbericht (EPAR) für Dabrafenib

- Dabrafenib (Tafinlar): Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok
https://medicaments-24.com

www.farm-pump-ua.com/gonadotropin.html

https://farm-pump-ua.com