Bad Krozingen

Herz-Zentrum Bad Krozingen, Angiologie

Abteilungschefarzt: Dr. med. Thomas Zeller

Schwerpunkte

  1. Primär nicht invasive Diagnostik und Nachsorge nach Katheterinterventionen arterieller und venöser Durchblutungsstörungen (Farbduplexsonographie, 1,5 Tesla MR-Angiographie, 64-Zeilen Mehrschicht-CT-Angiographie).
  2. Kathetertherapie von Durchblutungsstörungen der Halsarterien, Nierenarterien, Mesenterialarterien und Becken-Bein-versorgenden (insbesondere Unterschenkel) Arterien mit Techniken wie Atherektomie, Laser, Rotationsthrombektomie. Dabetisches Fuß-Syndrom
  3. In Kooperation mit der gefäßchirurgischen Abteilung vom Herz-Zentrum Bad Krozingen Implantation von Endoprothesen bei aortalen Dissektionen und Aneurysmata.
  4. Behandlung thrombembolischer venöser Erkrankungen bis hin zur lokalen Lyse oder PTA bei akuten Lungenembolien.

Berlin

Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge

Gefäßzentrum Berlin

Leitung: PD Dr. med. Hans Scholz

Dresden

Klinik und Poliklinik III, Abteilung Angiologie (Gefäßmedizin), Universitäts GefäßCentrum

Direktor: Prof. Norbert Weiss

Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt, II. Medizinische Klinik

Chefarzt: Prof. Dr. med. S. Schellong

Düsseldorf

Medizinischen Klinik, Abteilung für Kardiologie, Angiologie, Elektrophysiologie und Intensivmedizin im Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf.

Chefarzt: Prof. Dr. med. Ernst G. Vester

Frankfurt

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Frankfurt

Direktor: Prof. Dr. Thomas J. Vogl

Schwerpunkte

  1. 3D-Abbildungsverfahren
  2. Thermische Ablation mit Excimer-Laser
  3. Studien zu verschiedenen Stents
  • Endovaskuläre Therapie von thorakalen Aortenläsionen

Hamburg

St. Georg Krankenhaus, Klinik für klinische und interventionelle Angiologie

Chefärztin: Prof. Dr. med. Sigrid Nikol

Heidelberg

Innere Medizin III: Kardiologie, Angiologie und Pneumologie

Direktor: Prof. Dr. H. A. Katus

Leitung: PD Dr. E Blessing

Schwerpunkte

  1. PTA an peripheren Gefäßen, Nierenarterien, Carotiden
  2. Duplexsonographische Untersuchungen bei pAVK
  3. Erkrankungen der Mikrozirkulation wie Raynaud Syndrom
  4. venöse Erkrankungen
Karlsbad-Langensteinbach

Klinikum Karlsbad Langensteinbach, Gefäßzentrum, Angiologie und Kardiologie

Chefarzt: Prof. Dr. med. Curt Diehm

Schwerpunkte

  1. PAVK mit kritischer Extremitätenischämie
  2. Diabetisches Fuß-Syndrom
  3. Vaskulitiden (entzündliche Gefäßerkrankungen)
  4. Wundbehandlung bei chronischen Ulzerationen
  5. Therapie von Thrombosen und cerebralen Durchblutungsstörungen

Kusel

Westpfalz-Klinikum, Abteilung für Angiologie

Leitender Arzt: Dr. Peter von Flotow

Leipzig

Park-Krankenhaus, Innere Medizin I, Klinik für Kardiologie und Angiologie

Chefarzt: Prof. Dr. med. Dierk Scheinert

Mainz

Universitätsklinikum Mainz, II-Medizinische Klinik für Kardiologie und Angiologie

Direktor: Prof. Dr. Münzel, Thomas

Leiterin der Abt. Angiologie: Prof. Dr. med. Christine Espinola-Klein

Schwerpunkte

  1. Diagnostik und Therapie der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit,
  2. Diagnostik und Therapie der venösen Thromboembolie,
  3. Diagnostik und Therapie akraler Durchblutungsstörungen
Mannheim

Diakonie Krankenhaus Mannheim, Abteilung Angiologie

Leítender Arzt: Dr. K. Amendt

Schwerpunkte

  1. Arteriellen Durchblutungsstörungen (Raucherbein)
  2. Diabetisches Fußsyndrom
  3. Erkrankungen der Venen und der Lymphgefäße

München

Medizinische Poliklinik Innenstadt Klinikum der LMU

Angiologie  - Interdisziplinäres Gefässzentrum 

Leitung: Prof. Dr. med. U. Hoffmann

Schwerpunkte

  1. Interventionelle Kathetertherapie von Durchblutungsstörungen der Becken- und Beingefässe sowie der Nierenarterien
  2. Stenting der A. Carotis
  3. Venenthrombose / Lungenembolie
  4. Entzündliche Gefäßerkrankungen
Rostock

Abteilung für Kardiologie, Univ. Rostock

Direktor: Prof. Dr. med. Nienaber 

  • Aortenaneurysma: geringe Komplikationen bei Katheter-Therapie aortaler Aneurysmen

Wesel

Marienhospital Wesel, Kardiologisch-Angiologische Abteilung

Angiologie  - interdisziplinär zertifiziertes Gefäßzentrum (DGG/DGA)

Chefärztin: Prof. Dr. Christiane Tiefenbacher

Schwerpunkte

  1. Primär nicht invasive Diagnostik arterieller und venöser Durchblutungsstörungen (Farbduplexsonographie, MR-Angiographie)
  2. Kathetertherapie von Durchblutungsstörungen der Halsarterien, Nierenarterien, Mesenterialarterien und Becken-Bein-versorgenden Arterien (insbesondere Unterschenkel)
  3. Stentimplantation
  4. Behandlung thrombembolischer venöser Erkrankungen bis hin zur lokalen Lyse oder PTA bei akuten Lungenembolien.

 

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok
もっと adulttorrent.org

https://proffitness.com.ua

дженерик силденафил